27. März 2014
27.03.2014

Pläne für Dinosaurier-Park auf Mallorca gescheitert

Auf einem Gelände bei Sineu sollten animierte Riesenechsen gezeigt werden

01.04.2014 | 09:44
Pläne für Dinosaurier-Park auf Mallorca gescheitert

Die Pläne, einen Themenpark mit animierten Dinosauriern auf Mallorca zu errichten, sind gescheitert. Die Baukommission des Inselrats beschloss in ihrer Sitzung am Montag (31.3.), den Antrag auf Erklärung zum Projekt von allgemeinem Interesse vom März 2013 abzulehnen. Der Bauträger Jusaldino habe die nötigen Unterlagen nicht eingereicht, heißt es.

Als Standort war ein 37.000 Quadratmeter großes Gelände bei Sineu im Gespräch, auf dem vor Jahren ohne Genehmigung ein Paintball-Betrieb eröffnet hatte. Die Besucher sollten laut den Plänen auf eine lehrreiche und unterhaltsame Reise durch die Welt der Dinosaurier mitgenommen werden, bei der die Ursprünge der Riesenechsen, ihre Lebensweise und Ernährung sowie auch ihr Aussterben erklärt würden. Für die Animation der Dinosaurier-Nachbildungen wollten die Investoren Solarpaneele installieren.

Der gescheiterte Dino-Park ist eines von mehreren Projekten für Themenparks auf Mallorca, die angekündigt, aber nicht umgesetzt wurden. Nach wie vor unklar ist, was aus den Plänen für einen Bibelpark wird. Auch ein Themenpark des Investors Theme Park Group war immer wieder im Gespräch.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |