17. April 2014
17.04.2014

Leichenfund bei El Toro: Polizei identifiziert Opfer

Kopfverletzungen deuten auf Sturz hin - Autopsie für Dienstag (22.4.) angesetzt

22.04.2014 | 09:52
Leichenfund bei El Toro: Polizei identifiziert Opfer

Die Polizei hat die am Sonntagmittag (20.4.) im Meer vor El Toro im Südwesten von Mallorca gefundene Leiche identifiziert. Es handelt sich um eine 23-jährige Spanierin aus der Gemeinde Calvià, die in einem Restaurant in Palmanova gearbeitet hatte.

Nach ersten Erkenntnissen der Guardia Civil war die Frau keinem Gewaltverbrechen zum Opfer gefallen. Allerdings standen am Montag nach wie vor die Ergebnisse der Autopsie aus, die wegen des Feiertags in Palma noch nicht stattfinden konnte. Die schweren Kopfverletzungen, die an der Leiche festgestellt worden waren, könnten durch einen Sturz auf die Felsen an der Küste verursacht worden sein.

Der leblose Körper war am Sonntagmittag (20.4.) zwischen dem Leuchtturm von El Toro und Cala Figuera (Gemeinde Calvià) auf offener See entdeckt worden. Der leblose Körper wies schwere Kopfverletzungen auf, die Kleidung war zum Teil zerfetzt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |