17. April 2014
17.04.2014

Schwere Unfälle auf Mallorca am Osterwochenende

Zwei Schwerverletzte bei Kollision auf der Inca-Autobahn am Sonntag (20.4.)

21.04.2014 | 09:38

Am Sonntag (20.4.) sind bei Verkehrsunfällen auf Mallorca mehrere Personen schwer verletzt worden. Gegen 20 Uhr kam es zu einer seitlichen Kollision zweier Fahrzeuge auf der Inca-Autobahn auf der Höhe des Einkaufszentrums Alcampo. Einer der beiden Pkw wurde dabei von der Fahrbahn geschleudert und überschlug sich. Eine Frau und ein 13-jähriges Kind wurden mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Bereits am Nachmittag kam es zu einem Unfall auf Palmas Ringautobahn. Ein Motorrad kam in der Nähe des Génova-Tunnels von der Fahrbahn ab, der 20-jährige Fahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. In der Nacht zuvor wurde ein 35-jähriger Motorradfahrer bei einem Überholmanöver in Arenal schwer verletzt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |