21. August 2014
21.08.2014

25-jähriger Brite nach Sturz in Magaluf schwer verletzt

Zu dem Unglück kam es am Mittwochmorgen (20.8.)

21.08.2014 | 17:43

Ein 25-Jähriger hat sich beim Sturz aus dem vierten Stock eines Hotels in der britischen Urlauber-Hochburg Magaluf schwere Verletzungen zugezogen.

Zu dem Unglück kam es am Mittwochmorgen (20.8.) gegen 9 Uhr in der Carrer Martín Ros García, in der Nähe von Punta Ballena. Der Brite hatte nach einer Alkoholnacht mit Freunden offenbar versucht, von einem Nachbarbalkon in sein Zimmer zu gelangen. Nach einem Notruf wurde das Opfer ins Landeskrankenhaus Son Espases eingeliefert, sein Zustand wurde als ernst beschrieben.

Jedes Jahr kommt es in der Hauptsaison meist in der Folge von Alkoholkonsum zu tödlichen Balkonstürzen, in diesem Sommer trugen sich besonders viele Unglücksfälle zu. Zuletzt starb Anfang August ein junger Franzose, als er auf den Nachbarbalkon klettern wollte und stürzte.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |