21. August 2014
21.08.2014
40 Años

"Palma Pass" für Touristen kommt Ende Oktober

Mit der bis zu 48 Stunden geltenden Karte kommt man in mehr als 20 Museen gratis oder verbilligt hinein, in etwa 30 Restaurants gelten Rabatte

23.08.2014 | 16:38

Ab Ende Oktober können Touristen auf Mallorca den so genannten "Palma Pass" erstehen. Er kostet der "Fundació Palma 365" zufolge für 48 Stunden 34 Euro und für 24 Stunden 28 Euro. Mit der Karte kommt man in mehr als 20 Museen gratis oder verbilligt hinein, in etwa 30 Restaurants und ebenso vielen Geschäften gelten Rabatte. Mit dem "Palma Pass" wird es unter anderem möglich sein, die Kathedrale, den Almudaina-Palast und die Bellver-Burg kostenlos zu besuchen, auch das Fahren mit Stadtbussen und auf den Stadtfahrrädern von "Bicipalma" wird dann gratis sein.

Der "Palma Pass" wird von der Firma "Neoturismo" verkauft, die dies bereits seit geraumer Zeit in Barcelona, Madrid, Valencia, Zaragoza und Bilbao tut.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |