02. Oktober 2014
02.10.2014

NATO-Flottenverband besucht Mallorca

Die sechs Kriegsschiffe, darunter ein deutsches und ein spanisches, legten am Freitag (3.10.) im Hafen von Palma an

04.10.2014 | 16:27
Blick auf die italienische Fregatte Aviere

Ein Flottenverband von Kriegsschiffen der NATO mit 400 Besatzungsmitgliedern hat am Freitag (3.10.) im Hafen von Palma de Mallorca angelegt. Darunter befinden sich die Minensucher Duero (Spanien) und Homburg (Deutschland). Angeführt wird der Flottenverband von der 113,2 Meter langen italienischen Fregatte Aviere. Weitere teilnehmende Schiffe sind die Erdek aus der Türkei, die Grimbspy aus Großbritannien und die Evropi aus Griechenland. Der Verband operiert an verschiedenen Orten des Mittelmeers.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |