30. Oktober 2014
30.10.2014
40 Años

Guardia Civil fasst Drogendealer in Gemeinde Sa Pobla

Bei der Aktion wurden zwei Verkaufspunkte aufgelöst und Fahrzeuge beschlagnahmt

02.11.2014 | 12:09
Guardia Civil fasst Drogendealer in Gemeinde Sa Pobla

Die Guardia Civil hat in Sa Pobla im Inselinneren von Mallorca den mutmaßlichen Anführer einer Drogendealer-Bande festgenommen. Bei der Aktion am Samstag (1.11.) wurden zwei Verkaufspunkte aufgelöst sowie 50 Gramm Kokain, sechs Kilo Marihuana, zwei Fahrzeuge sowie 6.500 Euro in bar sichergestellt, wie es in einer Pressemitteilung vom Sonntag (2.11.) heißt. In den Wohnungen der mutmaßlichen Bandenmitglieder fanden sich zudem Utensilien zur Aufbereitung und Dosierung der Drogen.

Die Operation "Erkunt" war bereits Anfang des Jahres in die Wege geleitet worden. Der festgenommene Dealer soll neben Sa Pobla auch in den Gemeinden Sineu, Muro und Llubí aktiv gewesen sein. Wie es bei der Guardia Civil heißt, sei bei der Aufbereitung des Kokains auch zerriebener Marés-Stein beigemischt worden, was schwere gesundheitliche Folgen für die Konsumenten haben könne. Bei der Aktion waren laut Guardia Civil rund 20 Beamte im Einsatz. Mit weiteren Festnahmen sei zu rechnen.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |