06. November 2014
06.11.2014

Mann kommt bei Reifenwechsel von Geländewagen zu Tode

Das Unglück ereignete sich am Samstag (8.11.) in der Gemeinde Andratx

09.11.2014 | 08:35
Finca, auf der das Unglück geschah

Beim Wechseln eines Reifens von einem Geländewagen ist am Samstag (9.11.) ein 46-jähriger Mann in der Gemeinde Andratx im Südwesten von Mallorca ums Leben gekommen.

Das Unglück ereignete sich gegen 14 Uhr auf einer Finca zwischen Andratx und Port d'Andratx, wo der Mann das Fahrzeug mit Hilfe eines Wagenhebers aufgebockt hatte. Nach ersten Erkenntnissen geriet der Wagenheber auf dem vom Regen feuchten Boden ins Rutschen, und das Fahrzeug stürzte auf das Opfer. Einem Freund, der zu Hilfe kam, gelang es zwar, den Geländewagen mit einem Hecklader zu bewegen und das Opfer zu befreien. Der schwer verletzte Mann starb jedoch, noch bevor er ins Krankenhaus gebracht werden konnte.

Ein zweiter tödlicher Unfall am Samstag auf Mallorca ereignete sich kurze Zeit später auf der Inca-Autobahn, wo ein Mann mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abkam.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |