06. November 2014
06.11.2014

Mutmaßliche Drogenhändler in Marratxí abgeführt

Die Guardia Civil stellte auch Marihuana und eine geladene Pistole sicher

08.11.2014 | 17:10
Mutmaßliche Drogenhändler in Marratxí abgeführt

Die Guardia Civil hat in Marratxí bei Palma de Mallorca einen Umschlagplatz für Marihuana ausgehoben. Dabei wurden drei 44, 40 und 26 Jahre alte mutmaßliche Händler festgenommen und ein halbes Kilo Marihuana sichergestellt, wie es in einer Pressemitteilung vom Freitag (7.11.) heißt.

Der Zugriff erfolgte in einem von Hausbesetzern bewohnten Gebäude. Bei der Aktion wurde auch eine geladene Pistole entdeckt. Sie wird daraufhin untersucht, ob sie bei einem Verbrechen zum Einsatz gekommen war. Beschlagnahmt wurden zudem Elektrogeräte, offenbar Diebesgut, das gegen Drogen getauscht worden war.

Die Beamten waren auf das Gebäude aufmerksam geworden, als sie beständig Personen hinein- und herauskommen sahen, die sich nur kurze Zeit dort aufhielten. Daraufhin wurde ein Durchsuchungsbefehl beantragt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |