20. November 2014
20.11.2014

60 Millionen Euro für neue Straßenbauprojekte auf Mallorca

Der Inselrat hat sein Budget für 2015 vorgestellt

26.11.2014 | 10:09
Bauarbeiten am Kreisel von Cala Blava.

Der Inselrat von Mallorca will im kommenden Jahr insgesamt 60 Millionen Euro für neue Straßenbauprojekte ausgeben. Das geht aus dem Haushaltsplan hervor, der am Dienstag (25.11.) vorgestellt worden ist. Insgesamt werden 33 Projekte in Angriff genommen.

Mit das wichtigste Projekt ist der Ausbau der Landstraße Llucmajor-Campos zur vierspurigen Schnellstraße. Hierfür sollen 38,7 Millionen Euro fließen. Für die Nordumgehung von Inca, dank der Autofahrer in Richtung Tramuntana fahren können ohne den Ort zu durchqueren, soll 8,7 Millionen Euro kosten. Auch für Algaida ist eine Umgehungsstraße geplant.

Ausgebaut werden sollen außerdem zwei unfallträchtige Landstraßen im Süden von Mallorca, und zwar die Strechen zwischen Llucmajor und s'Estanyol sowie zwischen Ses Salines und Colònia de Sant Jordi.

Weitergebaut wird desweiteren am zweiten Ring von Palma. Nachdem derzeit an der Strecke zwischen Son Ferriol und Inca-Autobahn gearbeitet wird, soll im kommenden Jahr das Teilstück bis zur Flughafen-Autobahn in Angriff genommen werden. Hierfür stehen 28,2 Millionen Euro zur Verfügung.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |