27. November 2014
27.11.2014
40 Años

Drogenhändler zu Haftstrafen verurteilt

Die fünf Angeklagten hatten Anfang vergangenen Jahres Kokain nach Mallorca geschmuggelt

02.12.2014 | 12:02

Das Oberlandesgericht der Balearen hat am Montag (1.12.) fünf aus Kolumbien und Ecuador stammende Mitglieder einer Drogenhändlerbande zu insgesamt 25 Jahren und fünf Monaten Haft verurteilt. Die zwei Anführer akzeptierten eine Geldstrafe von einer Million Euro.

Die Angeklagten wurden für schuldig befunden, von Dezember 2012 bis April 2013 kiloweise Kokain nach Mallorca geschleust zu haben. Die Bandenmitglieder lagerten die Drogen in mehreren Wohnungen. Ihr illegales Treiben tarnten sie mit dem Betrieb einer Werkstatt. Auch bedienten sie sich 15 unterschiedlicher Telefonleitungen, um nicht entdeckt zu werden.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |