04. Dezember 2014
04.12.2014

Jugendliche bewerfen Autos auf Flughafen-Autobahn

Nach Zwischenfällen auf der Autobahn Palma-Inca wurden jetzt zwei Teenager erwischt

08.12.2014 | 08:20
Jugendliche bewerfen Autos auf Flughafen-Autobahn

Der Fahrer eines Pkw hat am Donnerstag (4.12.) auf Mallorca an der Flughafen-Autobahn zwei 13-Jährige dabei erwischt, wie sie einen Gegenstand von einer Brücke auf Autos warfen. Die Brücke befindet sich auf Höhe des Gewerbegebiets Nou Llevant. Der Fahrer, der die Minderjährigen stellte, hatte abrupt ausweichen müssen. Die Teenager gaben unter Tränen an, lediglich einen Kaugummi-Bollen geschmissen zu haben, und baten den Autofahrer um Verzeihung.

Am Dienstag hatten Beamte der Nationalpolizei einen jungen Mann festgenommen, der im Verdacht steht, mehrfach Steine von einer Autobahnbrücke auf Pkw geschleudert zu haben. Der 23-Jährige wurde auf frischer Tat ertappt. Zu den Steinwürfen war es mehrfach in den vergangenen Tagen gekommen, Pkw-Fahrer auf der Autobahn Palma-Inca wurden Opfer der Attacken. In einem Fall wurde die Windschutzscheibe völlig zerstört, in einem anderen Fall erlitt eine Frau einen Nasenbeinbruch.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |