11. Dezember 2014
11.12.2014

Roter Blitz in der Winterpause: Gelegenheit für Schienenarbeiten

Erst im Februar soll die Bummelbahn wieder ihren Betrieb aufnehmen

11.12.2014 | 09:55
Roter Blitz in der Winterpause: Gelegenheit für Schienenarbeiten

Die Betreibergesellschaft der Bummelbahn Roter Blitz, die zwischen Palma de Mallorca und Sóller im Norden von Mallorca verkehrt, nutzt die Winterpause für Schienenarbeiten. Bis Februar sollen 1.500 Meter Gleis ausgebessert werden, heißt es bei Ferrocarril de Sóller.

Die Arbeiten begannen am Dienstag (9.12.) im Gebiet von Pujol den Banya. Hier macht der Zug Halt, damit die Urlauber Panorama-Fotos von der Landschaft schießen können. Auch im dortigen Tunnel wird gearbeitet. Vor der Installation der neuen Gleise werde der Tunnel abgedichtet, um die Holzbauteile im Gleisbett besser zu schützen, heißt es.

Im Januar legt dann auch die Straßenbahn, die zwischen Sóller und Port de Sóller verkehrt, eine Winterpause ein, während der Instandsetzungsarbeiten stattfinden. Ab Februar sollen Roter Blitz und Straßenbahn dann wieder normal verkehren.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |