11. Dezember 2014
11.12.2014
40 Años

Toter Hai in Port d'Andratx entdeckt

Britische Anwohner hatten den Kadaver des drei Meter langen Jungtiers gefunden

15.12.2014 | 17:37
"Hai-Entdecker" Kris Millen junior und ein Bekannter mit dem toten Tier

In der Bucht von Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca ist ein toter Hai entdeckt worden. Britische Anwohner des Hafenorts waren am Samstag (13.12.) auf den im Wasser treibenden Tierkadaver aufmerksam geworden. "Meine Kinder spielten am Strand und entdeckten den Hai, daraufhin sind wir mit dem Ruderboot rausgefahren und haben ihn an Land gezogen", berichtet Kris Millen. Sofort versammelten sich Schaulustige im Hafen und hielten den Hai-Fund mit der Kamera fest.

Bei dem Hai handelt es sich um ein rund drei Meter langes Jungtier, das Verletzungen am Bauch aufwies. Zudem fehlte ein Stück des Schwanzes. Unklar ist, ob das Tier in ein Fischernetz oder eine Schiffschraube geraten ist, wie es bei ähnlichen Funden in der Vergangenheit bereits häufiger vorgekommen war.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |