24. Dezember 2014
24.12.2014

"Rainbow Warrior" wieder im Hafen von Palma de Mallorca

Auf dem Schiff von Greenpeace finden Wartungsarbeiten statt

25.12.2014 | 08:24
"Rainbow Warrior" wieder im Hafen von Palma de Mallorca

Die "Rainbow Warrior" der Umweltschutzorganisation Greenpeace ist wieder auf Mallorca eingetroffen - diesmal aber nicht für eine Kampagne, sondern für Wartungsarbeiten im Hafen von Palma de Mallorca. Unter anderem sollen die Segel erneuert und das Beiboot ersetzt werden.

Die "Rainbow Warrior" ist aus Griechenland eingetroffen, ihr nächstes Ziel heißt Südafrika. Das Schiff wurde 2011 gebaut und ist als eines von dreien bei Aktionen unter anderem gegen die Verschmutzung des Meeres oder illegalen Fischfang im Einsatz. Im vergangenen Juni hatte die "Rainbow Warrior" mit Aktionen im Meer vor Ibiza auch die Gegner der geplanten Ölsuche in balearischen Gewässern unterstützt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |