05. Februar 2015
05.02.2015

Zahl der Erasmus-Studenten auf Mallorca drastisch eingebrochen

Die Zahl der Austauschstudenten, die die Balearen verließen, sank um 40 Prozent

10.02.2015 | 10:38

Die Zahl der Erasmus-Studenten auf den Balearen ist im Universitätsjahr 2013/2014 deutlich eingebrochen. Der Rückgang betrage 40 Prozent, teilten die oppositionellen Sozialisten im Balearen-Parlament am Montag (9.2.) mit. Damit seien die Inseln die Region in Spanien, die die wenigsten Austauschstudenten entsende, hieß es.

Waren es 2012/2013 noch 265 Erasmus-Studenten, seien es ein Jahr später nur noch 158 gewesen. Der Hauptgrund dafür ist den Angaben zufolge, dass weniger Studenten als in den Jahren davor ein Stipendium gewährt worden sei. Insgesamt sei der Etat der spanischen Regierung für die Stipendien von 62,8 Millionen Euro im Jahr 2011 auf 37 Millionen dieses Jahr geschrumpft, was einem Rückgang von 41 Prozent entspreche.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |