05. März 2015
05.03.2015

Palmas Kongresspalast: Jetzt wird die Fassade verglast

Eine Woche vor Ende der Bieterfrist ist noch kein Angebot für den Betrieb eingegangen

10.03.2015 | 10:26
Palmas Kongresspalast: Jetzt wird die Fassade verglast

Langsam aber sicher neigen sich die Arbeiten am Kongresspalast von Palma de Mallorca ihrem Ende zu: Das Gebäude ist laut Auskunft des derzeitigen Baukonsortiums, das Stadtverwaltung und Landesregierung gebildet hatten, inzwischen zu 85 Prozent fertiggestellt.

Im April sollen die Arbeiten an der Außenfassade, die derzeit verglast wird, beendet sein. Der Innenausbau von Kongresspalast und dem angeschlossenen Hotel dürfte dann im August abgeschlossen werden.

Wie der für den Kongresspalast zuständige Stadtrat Álvaro Gijón am Montag (9.3.) bestätigte, ist bisher noch kein konkretes Angebot für den Betrieb der beiden Installationen eingegangen. Am kommenden Dienstag (17.3.) endet die Frist der bereits fünften Ausschreibung.

Gijón zeigt sich trotzdem weiterhin optimistisch: Fünf internationale Unternehmen hätten ihr Interesse bekundet, es sei normal, dass alle bis zum letzten Tag warteten, um Angebote vorzulegen. Das 120 Millionen Euro teure Projekt hat seit Baubeginn 2008 zahlreiche Änderungen und Verzögerungen erfahren.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |