26. März 2015
26.03.2015

US-Zerstörer macht im Hafen von Palma fest

Das 155 Meter lange Schiff namens "Farragut" erreichte die Insel am Freitag (27.3.)

28.03.2015 | 13:27
Blick auf das beeindruckende Schiff

Ein amerikanischer Zerstörer hat am Freitag (27.3.) im Hafen von Palma de Mallorca angelegt. Das 155,3 Meter lange Schiff namens "Farragut" erreicht Geschwindigkeiten von über 30 Knoten. Es stattet der Insel erstmals einen Besuch ab. Es verfügt unter anderem über Tomahawk-Raketen.

Der Zerstörer ist nach dem US-Admiral David Farragut (1801 - 1871) benannt, der einen menorquinischen Vater hatte. Der Marine-Offizier machte sich auf Seiten der Nordstaaten im US-Sezessionskrieg (1861 - 1865) einen Namen. Er besuchte 1867 die Insel seiner Vorfahren. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |