23. April 2015
23.04.2015

Mallorca erwartet hohen Besuch aus China

Mit der Stippvisite einer Delegation von mehr als 100 Personen soll unter anderem das Terrain für weitere Investitionen geebnet werden

25.04.2015 | 10:53
Drachen zum 40. Geburtstag des Hotels Valparaíso.

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang wird zusammen mit einer Delegation von mehr als 100 Personen Ende Mai auf Mallorca erwartet. Wie die Zeitung "El Mundo" berichtet, soll bei dem zweitägigen Besuch auf der Insel die Zusammenarbeit erweitert und das Terrain für weitere Investitionen geebnet werden. Als interessant gelten insbesondere Tourismus und Immobilienmarkt auf der Insel, umgekehrt erkunden auch mallorquinische Hotelketten den chinesischen Markt.

Zuletzt hatten chinesische Investoren das Luxushotel Valparaíso in Palma de Mallorca erworben, wo nun auch die Besucher untergebracht werden sollen. Der Besuch auf Mallorca ist laut "El Mundo" ein Zwischenstopp der Regierungsmaschine auf der Rückreise von Südamerika. Erwartet wird, dass auch ein Vertreter der spanischen Zentralregierung auf Mallorca sein wird, um die asiatischen Besucher zu empfangen. Die Stippvisite wurde bereits von einer mehr als 20-köpfigen Delegation vorbereitet, die vor kurzem auf der Insel war. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |