25. Februar 2016
25.02.2016

86-jähriger Radfahrer bei Algaida tödlich verunglückt

Zu dem Unfall kam es am Freitagmorgen (26.2.)

27.02.2016 | 08:34

Bei einem Verkehrsunfall am Freitag (26.2.) ist ein 86-jähriger Radfahrer ums Leben gekommen. Der Mann verunglückte auf der Landstraße zwischen Algaida und Sencelles im Inselinnern von Mallorca.

Zu dem Unfall kam es gegen 10 Uhr morgens, auf Höhe der Brücke über die Schnellstraße von Manacor. Nach ersten Erkenntnissen überholte ein Geländewagen den Radfahrer. Der Radfahrer kollidierte mit dem Fahrzeug, als dieses wieder nach rechts schwenkte. Die alarmierten Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des Radfahrers feststellen.

Der Inselrat setzt sich seit mehreren Jahren für mehr Sicherheit von Radfahrern im Straßenverkehr ein. Unter anderem werden wichtige Routen ausgebaut und Informationskampagnen gestartet. Seit Jahresbeginn sind acht Personen bei Verkehrsunfällen auf den Balearen ums Leben gekommen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |