26. Mai 2016
26.05.2016
40 Años

Unbekannte fackeln Autos in Port de Sóller ab

Zwei Pkw und ein Lieferwagen brennen komplett aus.

26.05.2016 | 11:41

Drei Autos sind in der Nacht auf Mittwoch (25.5.) in Port de Sóller auf Mallorca komplett ausgebrannt. Mehrere Anwohner riefen gegen zwei Uhr morgens den Notruf, als die auf einem öffentlichen Parkplatz am Camí del Camp de sa Mar geparkten Wagen in Flammen standen. Eine dicke schwarze Rauchwolke lag in der Luft, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet.

Die Feuerwehr konzentrierte sich darauf, ein Übergreifen des Feuers auf weitere Fahrzeuge und die umliegenden Häuser zu verhindern. Gegen sechs Uhr morgens war das Feuer gelöscht. Die Autos - zwei Pkw und ein Lieferwagen - waren komplett ausgebrannt.

Die Guardia Civil hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen, sucht aber zunächst Hinweise darauf, ob und wie das Feuer gelegt wurde. Zunächst konnte nur einer der Wagenhalter ermittelt werden, eine Frau aus Felanitx. Bei einem von den drei Wagen handelte es sich Anwohnern zufolge um ein herrenlos abgestelltes und verlassenes Fahrzeug. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |