09. Juli 2016
09.07.2016
40 Años

Finanzbeamte durchsuchen BCM-Disco

Es besteht der Verdacht auf Steuerhinterziehung in Millionenhöhe

09.07.2016 | 10:11
Beamte im Einsatz.

Ermittler der Finanzbehörde "Agencia Tributaria" haben zusammen mit Kräften der spanischen Nationalpolizei am Freitag (8.7.) auf Mallorca die Diskothek BCM in Magaluf durchsucht. Auch die auf der Nachbarinsel Ibiza gelegenen Tanzlokale Privilege und Space wurden von Beamten aufgesucht. Es geht um mögliche Steuerhinterziehung im Millionenbereich.

Die für die Aktionen extra vom Festland angereisten Mitarbeiter der "Agencia Tributaria" und die Polizisten betraten die Lokale in den frühen Morgenstunden. Sie analysierten stundenlang die Bücher der Etablissements. Sie verließen diese erst gegen 14.30 Uhr samt Kisten voller Beweismaterial wieder.

Die BCM-Diskothek ist einer der größten Tanztempel auf Mallorca und existiert schon 25 Jahre. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |