11. Juli 2016
11.07.2016
40 Años

Busunfall: Verletzte aus Krankenhaus entlassen

Frontaler Zusammenstoß am Montagmittag (11.7.) zwischen Son Servera und Costa dels Pins. Ein Tui-Fahrzeug ist in den Unfall verwickelt

11.07.2016 | 23:08
Der Tui-Bus nach Räumung der Unfallstelle, etwa 50 Meter vom Unfallort.

Zwei Busse sind am Montagmittag (11.7.) an der Ostküste von Mallorca frontal zusammengestoßen. Bei der Kollision auf der MA-4032 zwischen Son Servera und Costa dels Pins wurden nach Agenturangaben 19 Personen leicht verletzt.

Acht Personen wurden ins Krankenhaus Manacor und ins Hospital de Levante in Portocristo gebracht und bis auf den Busfahrer des Überlandbusses noch am selben Tag entlassen. Bei den Verletzungen handelte es sich vor allem um Schnittwunden und Prellungen.

Wie es zu dem Unfall an der engen Stelle der Landstraße kam, wurde zunächst nicht bekannt. Klar ist bisher, dass es sich bei einem der Fahrzeuge um einen TIB-Überlandbus handelt. Der andere Bus gehört dem Reiseveranstalter Tui. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |