12. Juli 2016
12.07.2016
40 Años

Schweizer Taucher vor Mallorca tödlich verunglückt

Zu dem Unglück kam es am Dienstag (12.7.)

12.07.2016 | 13:26

Ein Schweizer Taucher ist am Dienstag (12.7.) vor der Küste von Mallorca tödlich verunglückt. Der 55-Jährige trieb bewegungslos vor der Südwestküste der Insel und wurde gegen 10.30 Uhr von den Insassen eines Bootes entdeckt, wie die Guardia Civil mitteilte. Das Boot brachte ihn in den Hafen von Sant Elm (Gemeinde Andratx). Wiederbelebungsversuche verliefen erfolglos.

Der Verunglückte war anscheinend regelmäßiger Nutzer der Tauchstation in Sant Elm. Dort bestätigte man gegenüber der MZ, dass es sich trotz anders lautender Meldungen lokaler Medien um einen Schweizer handelte. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |