27. Juli 2016
27.07.2016
40 Años

Badetote am Es Trenc und am Stadtstrand von Palma

Die Notrufe gingen in der Nacht auf Mittwoch (27.7.) und am Donnerstagmittag ein

04.01.2018 | 11:25

Ein Mann ist in der Nacht auf Mittwoch (27.7.) am Naturstrand Es Trenc an der Südküste von Mallorca ertrunken. Eine weitere Person kam am Donnerstagmittag an Palmas Stadtstrand Can Pere Antoni zu Tode.

Der Notruf im Fall von Es Trenc ging nach Angaben der Rettungszentrale gegen 1 Uhr nachts ein. Seine Begleiterin schlug Alarm, nachdem der 43-Jährige nach 20 Minuten nicht an den Strand im Gebiet von Ses Covetes zurückgekehrt war. Nachdem der leblose Körper aus dem Wasser gezogen worden war, führten die Rettungskräfte ohne Erfolg Wiederbelebungsversuche aus. Eine Autopsie sollte die genaue Todesursache klären. Laut mallorquinischen Lokalmedien handelt es sich bei dem Opfer um einen Spanier.

Bei dem Badetoten in Can Pere Antoni handelt es sich um einen 71-jährigen Spanier. Sein lebloser Körper wurde gegen 11.30 Uhr aus dem Wasser gezogen. Die Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |