05. August 2016
05.08.2016
40 Años

Caló des Moro soll einen offiziellen Parkplatz bekommen

Die Gemeinde Santanyí will damit dem Verkehrschaos an dieser und der benachbarten s'Almonia-Bucht entgegenwirken

05.08.2016 | 10:50
Der Andrang an Badegästen sorgt an den Buchten Caló des Moro und Cala s´Armonia regelmäßig für Verkehrschaos.

Die Urlaubermassen machen auch vor der kleinsten Bucht nicht Halt - und so strömen in diesen Tagen auch Tausende Badegäste zur Caló des Moro sowie zur benachbarten Cala s'Armonia an der Südostküste von Mallorca. Das dadurch programmierte Verkehrschaos hat nun die zuständige Gemeinde Santanyí gezwungen, aktiv zu werden. Die Gemeindeverwaltung hat deshalb beim Inselrat eine Genehmigung beantragt, um noch in diesem Sommer auf einem Privatgelände oberhalb der Buchten zusätzliche Parkplätze einrichten zu dürfen.

Damit wolle man einerseits den Touristen das Parken erleichtern, andererseits aber die Situtation für die Anwohner entschärfen. Aufgrund der überall am Straßenrand geparkten Autos hätten viele Bewohner Schwierigkeiten, zu ihren Häusern zu gelangen, heißt es aus dem Rathaus. Zudem würde mancher Badegast auch vor Privatgrundstücken nicht Halt machen und dort einfach ungefragt parken. Und nicht zuletzt soll die Maßnahme Umweltschäden vorbeugen, die die kreuz und quer abgestellten Fahrzeuge verursachen können. /sts

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |