16. August 2016
16.08.2016
40 Años

Etikettenschwindel bei Lebensmitteln: Zwei Personen festgenommen

Die Verdächtigen sollen im großen Stil abgelaufene Ware an Gastronomie-Betriebe geliefert haben

16.08.2016 | 15:28
Manipulierte Ware.

Die Guardia Civil hat zwei Personen in Inca in der Inselmitte von Mallorca festgenommen, die verdorbene Lebensmittel mit manipulierten Etiketten in Umlauf gebracht haben sollen.

Die Verdächtigen versteckten nach Angaben der Guardia Civil die abgelaufene Ware in Lieferungen mit Lebensmitteln, die in Ordnung waren. Die Etiketten seien mit unterschiedlichen Techniken manipuliert oder überklebt worden, heißt es in einer Pressemitteilung vom Dienstag (16.8.). Unter den betroffenen Kunden seien zahlreiche Gastronomiebetriebe auf Mallorca.

Bei einer Hausdurchsuchung wurden größere Mengen abgelaufener Lebensmittel sichergestellt. Ermittelt wird nun neben Gefährdung der öffentlichen Gesundheit auch wegen Betrugs und Verletzung von Arbeitnehmerrechten. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |