22. August 2016
22.08.2016

Zwei Hütchenspieler nach Überfall an der Playa festgenommen

Die Männer sollen Franzosen mit dem Messer bedroht haben

22.08.2016 | 09:45

Die Ortspolizei hat in der Nacht auf Sonntag (21.8.) zwei Hütchenspieler festgenommen, die einen französischen Mallorca-Urlauber mit einem Messer bedroht haben sollen.

Die Beamten waren einer Gruppe von Urlaubern zu Hilfe gekommen, die überfallen worden war. Die Polizisten trafen ein, als einer der Urlauber mit einem Messer bedroht wurde, ein weiterer Hütchenspieler sprach Drohungen für den Fall aus, dass die Touristen Anzeige erstatteten. Die beiden Verdächtigen, die dem Clan "El Rubio" zugerechnet werden, konnten schließlich festgenommen werden.

Gegen den Clan "Los Bustamente", von dem sieben Mitglieder am 12. August festgenommen worden waren, sprach ein Richter unterdessen erneut ein Näherungsverbot für die Playa de Palma aus, zudem müssen sie Mallorca verlassen. Gegen sie wird wegen Betrug, Diebstahl und gewaltsamen Überfall ermittelt. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |