14. September 2016
14.09.2016
40 Años

60 Wettbüros auf den Balearen geplant

Unternehmen will drei Millionen Euro investieren, um unter dem Markennamen "BetPoint" Stellen für Sportwetten zu eröffnen

14.09.2016 | 12:38
Luís Cruz (Mitte) bei der Unternehmenspräsentation.

Rund 60 Wettbüros für Sportwetten will das Unternehmen Compañía Balear de Apuestas Deportivas auf Mallorca und den Nachbarinseln einrichten. Unter dem Markennamen "BetPoint" sollen diese ab dem kommenden Jahr eröffnen, wie das Unternehmen mitteilte.

"BetPoint wird etwa 60 Verkaufspunkte einrichten und auf allen drei Inseln präsent sein", erklärte Unternehmenschef Luís Cruz bei der Präsentation des 2016 gegründeten Unternehmens. Man gehe davon aus, "zwischen 100 und 150 Arbeitsplätze" zu schaffen.

Mit dem Startschuss für die Investition – die Rede ist von 3 Millionen Euro – wartet Compañía Balear de Apuestas Deportivas jedoch die Verabschiedung der entsprechenden Gesetzesgrundlage auf den Balearen ab. Zusammen mit Andalusien seien die Inseln die einzige Region in Spanien, die noch keine regionalen Ausführungsbestimmungen des im Jahr 2014 verabschiedeten spanischen Rahmengesetzes beschlossen hätten. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |