14. September 2016
14.09.2016
40 Años

Minenjagdboot "Datteln" im Hafen von Palma

Das Schiff hat seinen Einsatz vor der libyschen Küste abgeschlossen und ist auf dem Rückweg nach Kiel

14.09.2016 | 14:48
Die "Datteln" in Palma.

Das Minenjagdboot "Datteln" der deutschen Marine hat am Dienstag (13.9.) der Insel Mallorca einen Besuch abgestattet. Dabei handelte es sich nur um einen kurzen Zwischenstopp auf dem Rückweg zum Heimathafen Kiel, wie die Marine gegenüber der MZ erklärte.

Die "Datteln" und der Tender "Werra" waren seit Anfang Juli in der EUNAVFOR MED Operation "Sophia" vor der libyschen Küste im Einsatz. Ziel der EU-Operation war es, Menschenschmuggel und Schleuser im südlichen und zentralen Mittelmeer zu bekämpfen. Dabei waren die Schiffe auch an der Seenotrettung von Flüchtlingen im Einsatz.

Die "Datteln" gehört zur neuen Frankenthal-Klasse. An Bord befindet sich eine 40-köpfige Besatzung. Der Minenjäger ist 54,4 Meter lang und erreicht eine maximale Geschwindigkeit von 18 Knoten. Das Schiff ist unter anderem mit zwei Fliegerfäusten (Stinger) und einem 27-mm-Marineleichtgeschütz bewaffnet und verfügt über zwei Minenjagddronen des Typs Pinguin. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |