21. September 2016
21.09.2016

Gehört davon etwas Ihnen?

Die Polizei stellt Diebesgut aus, das aus Einbrüchen der vergangenen Jahre stammt

21.09.2016 | 12:39
Vermissen Sie eine Playstation, Flinte oder Riesen-Teekanne?

Wer auf Mallorca Opfer eines Diebstahls geworden ist, hat nun vielleicht die Chance, einen Teil der gestohlenen Ware wiederzuerlangen. Die Guardia Civil stellt in Manacor Gegenstände aus, die in den vergangenen Jahren beschlagnahmt wurden und vermutlich aus Diebstählen stammen.

Dabei handelt es sich insbesondere um Objekte die aus Einbrüchen in Manacor, Petra, Porreres, Villafranca, Sant Joan, Ariany und Montuïri stammen. Die Polizei schließt aber nicht aus, dass auch Diebesgut von Straftaten in anderen Orten der Insel dabei sein könnte.

Die Objekte sind im Sitz der Guardia Civil in Manacor in der Vía Palma 67 ausgestellt. Zwischen dem 26. und 30. September können sie dort vormittags zwischen 9 und 13 Uhr besichtigt werden. Am Dienstag 27. September ist der Raum zusätzlich nachmittags zwischen 16 und 18 Uhr geöffnet.

Wer einen Gegenstand identifiziert, muss sich ausweisen und eine übereinstimmende Diebstahlsanzeige vorlegen können. Nur dann erhält er das gestohlene Objekt auch zurück. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |