23. September 2016
23.09.2016
40 Años

Heftige Regenfälle verursachen Verkehrschaos

Mehrere Straßen mussten gesperrt werden

23.09.2016 | 18:37
Fotogalerie: Verkehrschaos nach heftigem Regen
Video: Gewitterschauer in Establiments

Heftige Regenfälle haben am Freitag (23.9.) auf Mallorca den Straßenverkehr teilweise stark beeinträchtigt. In mehreren Straßen in Palma stand das Wasser so hoch, dass Autos nicht mehr fahren konnten.

Die Notrufzentrale empfiehlt allen Bürgern der Insel, sich von den Sturzbächen ("torrentes") fernzuhalten. Diese das Jahr über häufig trockenliegenden Bachläufe können nach Regenfällen plötzlich mit Wasser gefüllt und lebensgefährlich sein. Überflutete Gebiete sollten weder zu Fuß noch mit dem Auto durchquert werden.


Hintergrund: Das bedeuten die Warnstufen auf Mallorca

Das spanische Wetteramt hat die Warnstufe Gelb ausgegeben. Diese gilt auch noch für die Nacht auf Samstag (24.9.) Die unstabile Wetterlage mit einzelnen Schauern soll auch am Wochenende weiter anhalten. Allerdings sollen die Regenfälle dabei etwas an Intensität einbüßen. Die Temperaturen verändern sich wenig.

Livecams: So sieht es gerade auf Mallorca aus

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |