11. Dezember 2016
11.12.2016
40 Años

25 Euro einbehalten: Kassierer am Flughafen entlassen

Der Mann hatte Kunden zu wenig Wechselgeld zurückgegeben und stattdessen die Münzen in die Trinkgeldkasse geworfen

18.12.2016 | 22:40
Die Kamera hielt den Betrug fest.

24,80 Euro hat ein Angestellter des Unternehmens Áreas S.A. am Flughafen unrechtmäßig einbehalten. Dafür wurde er von seinem Arbeitgeber nun entlassen. Der altgediente Kassierer einer Bar im Terminal A hatte am 18. Juni 2014 mehrfach Wechselgeld von Kunden einbehalten. Die Tat wurde auf Überwachungskameras festgehalten, die das Unternehmen bereits gegen Widerstand der Angestellten angebracht hatte. Auf diese Weise sollten regelmäßige unerklärliche Fehlbeträge in der Kasse aufgedeckt werden.

Der Angestellte gab den Kunden zu wenig Wechselgeld zurück und warf den Kassenzettel sofort weg. Den Rest des Wechselgeldes warf er in die Trinkgeldkasse. Bereits in der Vergangenheit waren mehrere Mitarbeiter des Unternehmens entlassen worden, weil immer wieder Geld in der Kasse gefehlt hatte. /jk

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |