29. Dezember 2016
29.12.2016
40 Años

Mallorquinischer Musiker stirbt bei Autounfall auf Inca-Landstraße

Der 32-jährige Moisés de Pablo Garí, Sänger der Gruppe Los Primos, wurde in der Nacht auf Donnerstag (29.12.) von einem Pkw erfasst und starb am Unfallort

09.01.2017 | 09:04
Moisés de Pablo Garí war Sänger der Gruppe Los Primos.

Ein 32-Jähriger ist in der Nacht auf Donnerstag (29.12.) auf der alten Landstraße nach Inca auf der Höhe von Marratxí überfahren worden. Bei dem Mann handelte es sich um den auf Mallorca bekannten Musiker Moisés de Pablo Garí, Sänger der mallorquinischen Gruppe Los Primos.

Der Unfall ereignete sich gegen 4.40 Uhr auf der Höhe von Kilometer 9,8 der Ma-13a. Ein Peugeot 208 erfasste den Fußgänger. Der Fahrer des Pkw alarmierte den Rettungsdienst, der nur noch den Tod des Opfers feststellen konnte. Ein Alkoholtest bei dem Fahrer verlief negativ. Der Mann war offenbar ohne Warnweste über die Fahrbahn gelaufen.

Auf den balearischen Straßen sind mit diesem Unfall seit Jahresbeginn 66 Personen ums Leben gekommen - deutlich mehr als in den Vorjahren. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |