29. Dezember 2016
29.12.2016
40 Años

Polizei schützt Silvesterpartys auf Mallorca mit Autobarrieren

Nach dem Lkw-Attentat in Berlin werden auch auf der Insel Vorkehrungen getroffen

29.12.2016 | 13:08
Die zentrale Silvesterparty findet dieses Jahr auf dem Passeig del Born statt.

Die Polizei auf Mallorca trifft besondere Sicherheitsvorkehrungen, um die Silvesterpartys der Insel vor potenziellen Terroranschlägen zu schützen. Nach dem Attentat auf dem Berliner Weihnachtsmarkt seien alle spanischen Regionen aufgefordert worden, die Großveranstaltungen zum Jahreswechsel und am Vorabend zum Dreikönigstag (6.1.) durch Autobarrieren gegen mögliche Attentate durch Lkws zu bewachen, wie spanische Medien am Donnerstag (29.12.) übereinstimmend berichten.

Hintergrund: Silvester auf Mallorca - von etepetete bis alternativ

Aufgrund von Bauarbeiten am Rathaus wird die zentrale Silvesterparty mit dem traditionellen Traubenschlucken zum Glockenschlag dieses Jahr am Passeig del Born stattfinden. Dieses erleichtere die Sicherheitsvorkehrungen, da die Straßen nicht so eng seien, wie in der Altstadt rund um das Rathaus. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |