09. Februar 2017
09.02.2017
40 Años

Unwetter hat leichtes Spiel mit der baufälligen Polizeiwache in Capdepera

Der ohnehin schlechte Zustand der Büroräume trat bei dem Dauerregen offen zutage

16.02.2017 | 11:47

Das Unwetter der vergangenen Tage auf Mallorca hat die Ortspolizei in Capdepera teilweise außer Gefecht gesetzt. Zunächst fiel durch den umgekippten Funkmast der Polizeifunk aus. Nun stehen auch die Büroräume unter Wasser. Durch das seit Jahren baufällige Dach tropft das Wasser. Die Computer sind nass geworden. Die 36 Beamten können zur Zeit keine Anzeige aufnehmen, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" in der Ausgabe vom Donnerstag (9.2.) veröffentlicht.

Beschwerden über die Baufälligkeit der Polizeiwache bestehen schon seit mehr als zehn Jahren. Aus der brüchigen Decke rieselt der gesundheitsschädliche Asbeststaub. Das Fehlen von Rampen oder Aufzügen machen den Besuch von Bürgern im Rollstuhl zur Odyssee. Vorübergehend stand eine Lösung des Dilemmas in Aussicht, als eine deutsche Supermarktkette im Gegenangebot für die Bauerlaubnis einer neuen Filiale im Ort offerierte, eine neue Polizeiwache zu errichten. Die Einigung scheiterte am parteipolitischen Gerangel im Rathaus.  /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |