18. Februar 2017
18.02.2017
40 Años

Nächtliche Rettungsaktion für verletzten deutschen Wanderer

Der junge Mann war im Gebiet von La Trapa gestürzt

25.02.2017 | 14:49
Der Deutsche wird gerettet.

Einsatzkräfte der Feuerwehr auf Mallorca haben einen Deutschen gerettet, der sich beim Wandern im Gebiet von La Trapa im Südwesten von Mallorca verirrt und bei einem Sturz einen Knochenbruch zugezogen hatte.

Die Einsatzkräfte fanden den entkräfteten Mann gegen 4 Uhr in der Nacht auf Samstag (18.2.), wie die Feuerwehr per Twitter mitteilte. Nach Informationen in der Lokalpresse war er einen rund zehn Meter hohen Abhang heruntergestürzt und hatte sich dabei einen offenen Beinbruch zugezogen. Der junge Mann wurde auf einer Trage fixiert und nach seiner Rettung ins Gesundheitszentrum von Andratx gebracht.

Die Bergrettung hatte vor einigen Tagen erneut vor dem Leichtsinn ausländischer Wanderer gewarnt, nachdem innerhalb von vier Tagen sieben Personen gerettet werden mussten. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |