22. Februar 2017
22.02.2017
40 Años

Meer spült rätselhafte Wrackteile bei Sóller an die Küste von Mallorca

Ein zu den Planken passender Schiffbruch wurde nicht gemeldet

22.02.2017 | 11:36
Video: J. Mora

An der Küste von Mallorca rätselt man über die Herkunft von Wrackteilen, die bei Sóller angeschwemmt worden sind. Die weit verstreuten Planken scheinen zu einem gesunkenen Schiff zu gehören, das einmal eine Buglänge von 30 bis 35 Meter hatte.

Allerdings sei in der jüngsten Vergangenheit kein zu den Wrackteilen passender Schiffbruch gemeldet worden. Kenner schätzen den Wert des gesunkenen Schiffes auf über eine Million Euro, wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" berichtet. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |