23. Februar 2017
23.02.2017
40 Años

Wanderwege nach Puigpunyent werden geöffnet

Das Rathaus Palma einigt sich mit Golfplatzbetreiber. Anwohner fürchteten die Erweiterung von Sont Quint und riefen zum Protestwandern auf

04.03.2017 | 23:03
Eines der Tore, das nun entfernt werden soll.

Die über Privatgrund verlaufenden alten Wanderwege von Palma nach Puigpunyent müssen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Zwei der drei Wanderwege müssen unverzüglich geöffnet werden. Für den dritten Weg verhandeln das Rathaus Palma, der Inselrat Mallorca und die Betreiber des Golfplatzes Son Quint noch über einen alternativen Verlauf. Das ist das Ergebnis einer Einigung zwischen Behörden und Grundbesitzern.

Der stellvertretende Bürgermeister Antoni Noguera kündigte an, dass die Tore in der Nähe des Friedhofs bei Sa Vileta und entlang des Golfplatzes Son Quint unverzüglich abgebaut werden. Auch auf der Zugang von der Urbanisation Pina Park wird geöffnet. Die Anwohner der Stadtteile Son Rapinya, Son Roca und Son Flo hatten für Sonntag (26.2.) zu einer Protestwanderung aufgerufen. Die Bewohner befürchten, dass die Wanderwege gesperrt wurden, um den Golfplatz zu erweitern.

Immer wieder kommt es auf Mallorca zu Streitereien und Protestwanderungen wegen  gesperrten öffentlichen Wanderwegen, die über Privatgrundstück verlaufen. Die Nutzer der Wege pochen auf das Gewohnheitsrecht diese Wege zu benutzen. Finca-Besitzer führen an, dass sie die teilweise großen Massen an Wanderern nicht dulden müssen. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |