23. Februar 2017
23.02.2017
40 Años

Palma schließt Partnerschaft mit ostchinesischer Metropole Nanjing

Die Bürgermeister der beiden Städte unterschrieben am Donnerstag (23.2.) den Freundschaftsvertrag

12.03.2017 | 11:25

Palma und Nanjing haben am Donnerstag (23.2.) eine Städtepartnerschaft geschlossen. Der gastgebende Bürgermeister José Hila und der aus China angereiste Stadtobere Ruilin Miao unterschrieben eine entsprechenden Erklärung im Hotel Valparaiso auf Mallorca.

Die Städte beginnen eine Zusammenarbeit, um das "gegenseitige Verständnis und die Freundschaft zu fördern", hieß es in der Ankündigung. Auch Handelsaustausch und kulturelle Kooperation seien im Interesse beider Städte.

Die mit über 8 Millionen Einwohnern wesentlich größere Stadt Nanjing in Ostchina verbindet seit vier Jahren eine engere Beziehung mit Palma. Die aus Nanjing stammende Unternehmensgruppe Jiangsu GPRO kaufte 2014 das Hotel Valparaiso für 48 Millionen Euro und betreibt seither vom Standort Palma aus die Expansion in Europa. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |