30. März 2017
30.03.2017
40 Años

Burnout bei der Feuerwehr

Mit nacktem Oberkörper und rotem Qualm protestieren die Männer gegen Überlastung und Mittelkürzung

06.04.2017 | 11:24
"Bombers cremats" heißt wörtlich "verbrannte Feuerwehrleute".

Mit nacktem Oberkörper und dem Motto "ausgebrannte Feuerwehr" haben am Donnerstag (30.3.) mehrere Feuerwehrleute im Rathaus von Palma gegen die Arbeitsbedingungen auf Mallorca protestiert. Sie forderten den Rücktritt der Ratsfrauen für öffentlichen Dienst (Aurora Jhardí) und Sicherheit (Angélica Pastor). Als weiteres Protestzeichen ließen sie aus dem Turm der Feuerwehrwache in Palma roten Qualm aufsteigen.

Der Protest richtet sich gegen die Kürzungen im Gehalt. 2010 wurden mehrere Zusatzleistungen der Angestellten bei der Stadt gestrichen - darunter zum Beispiel ein Teil des Kilometergeldes. Ein Antrag, diese Streichungen nun wieder aufzuheben, wurde kürzlich abgelehnt.

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |