28. April 2017
28.04.2017
40 Años

Fettleibige Frau stirbt nach zwölfstündiger Rettungsaktion mit Kran

Zu dem tragischen Tod kam es am Freitagmorgen (28.4.) in Inca

04.05.2017 | 09:06
Rettungsaktion in Inca.

Eine schwer übergewichtige Frau auf Mallorca ist trotz einer aufwendigen Rettungsaktion mit dem Kran an einem Asthma-Anfall gestorben. Die mehr als 200 Kilo schwere Frau kam am Freitagmorgen (28.4.) in Inca zu Tode.

Zu dem tragischen Zwischenfall war es am Donnerstagabend kurz vor 23 Uhr gekommen. Die Angehörigen verständigten den Rettungsdienst. Allerdings konnten die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr die 43-Jährige wegen ihres Übergewichts weder über die Treppen aus dem zweiten Stock nach unten transportieren, noch durch die Fenster nach draußen holen.

Erst am Freitagmorgen schließlich konnte die Frau mit Hilfe eines Containers und eines Krans in den Hinterhof des Hauses transportiert werden. Die Übergewichtige starb jedoch kurz darauf im Rettungswagen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |