30. April 2017
30.04.2017
40 Años

Deutscher am Mirador es Colomer gestürzt

Nach Angaben des regionalen Fernsehsenders IB3 soll der Mann mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden

30.04.2017 | 14:51

Ein deutscher Mann ist am Sonntag (30.4.) am Mirador es Colomer in der Gemeinde Pollença im Norden von Mallorca fünf Meter in die Tiefe gestürzt. Das berichtet der regionale Fernsehsender IB3 in seiner mittäglichen Nachrichtensendung.

Informationen des Senders nach soll der Mann dabei Verletzungen am Kopf und an den Beinen erlitten haben, aber bei Bewusstsein sein. Rettungskräfte seien vor Ort. Der Mann solle mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden, so der Sender. /pss

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |