24. Mai 2017
24.05.2017
40 Años

Schriftzug-Skulptur von Palma wird auf Vordermann gebracht

Der Zahn der Zeit hat dem Kunstwerk von Pep Llambías gehörig zugesetzt

25.05.2017 | 15:12
Blick auf das Kunstwerk.

Der Zahn der Zeit nagt auch auf Mallorca. Der Zustand des an Palmas Passeig Sagrera stehenden feuerroten Denkmals mit dem Namen der Balearen-Hauptstadt ist bedauernswert. Die Feuchtigkeit und die Tatsache, dass viele Touristen es beim Besteigen beschädigt haben, haben dem Kunstwerk von Pep Llambías gehörig zugesetzt. Deswegen soll Zaira Bordoy die Skulptur auf Vordermann bringen. Sie gewann eine Ausschreibung des Kulturdezernats, ihr Budget beträgt lediglich 5.000 Euro.

Pep Llambías äußerte sich unterdessen entsetzt über den Zustand seines Werks: "Es handelt sich meiner Ansicht nach um eine Respektlosigkeit nicht nur mir gegenüber, sondern gegenüber der Stadt." Er zeigte sich erleichtert darüber, dass die Skulptur nun endlich restauriert werde. Das etwa fünf Meter hohe Kunstwerk wird zunächst von Rost befreit. Dann wird es mit einer Schutzschicht überzogen. Der rote Farbton wird beibehalten. /it

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Weitere Artikel

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |