02. Juli 2017
02.07.2017
40 Años

Kurze Schauer überschwemmten Mallorcas Süden

Auch wenn sie nicht lange andauerten: Die Regenschauer, die am Samstagabend (1.7.) stellenweise über der Insel niedergingen, gingen nicht spurlos vorüber

02.07.2017 | 14:17
Die Landstraße von Campos nach Colònia de Sant Jordi im Südosten von Mallorca war besonders starkt betroffen

In einem Moment strahlte die Sonne, im nächsten regnete es in Strömen. Die kurzen aber starken Schauer am Samstagabend (1.7.) überschwemmten vor allem im Südosten von Mallorca zahlreiche Feldwege und Landstraßen.

In den sozialen Netzwerken veröffentliche viele Anwohner ihre Fotos und Videos von den plötzlichen Niederschlägen. Anwohner von Santanyí wollen Regenmengen von bis zu 50 Litern gemessen haben. Am stärksten betroffen war die Landstraße Campos - Ses Salines - Colònia de Sant Jordi. Sie stand zeitweise komplett unter Wasser und war nicht mehr für normale Pkw befahrbar. Am Flughafen von Palma de Mallorca kam es zu mehreren Verspätungen, weil die Flugsicherung Enaire nicht alle Maschinen sofort starten und landen lassen konnte, um zu vermeiden, dass sie direkt durch die Gewitterfront fliegen.

Am Sonntag (2.7.) deutet kaum noch etwas auf das kurze Unwetter hin. Vor allem im Süden von Mallorca strahlt die meiste Zeit über Sonne. Flächendeckende Wolken sollen laut der spanischen Wetteragentur Aemet erst gegen Nachmittag aufziehen. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |