10. Juli 2017
10.07.2017
40 Años

Dreijähriges Mädchen auf Mallorca nach Sturz in den Pool in Lebensgefahr

Die Mutter fand ihre Tochter bewusstlos im Schwimmbecken der Wohnanlage in Port d'Andratx

10.07.2017 | 08:36
Port d´Andratx im Südwesten von Mallorca.

Nach einem Sturz in den Gemeinschaftspool einer Wohnanlage in Port d'Andratx schwebt ein dreijähriges Mädchen in Lebensgefahr. Wie die MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca" am Montagmorgen (10.7.) berichtet, wurde das Kind einer schwedischen Familie am Sonntagmittag bereits bewusstlos von der Mutter aufgefunden und in die Notaufnahme des Krankenhauses Son Espases eingeliefert.


Weiterer Notruf

Wenige Stunden später, gegen 18.30 Uhr gab es einen weiteren Notruf. Ein 27-Jähriger Badegast musste an der Playa de Cala Llombards vor dem Ertrinken gerettet werden. Der junge Mann türkischer Nationalität wurde ins Krankenhaus Manacor gebracht. /tg

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |