12. Juli 2017
12.07.2017
40 Años

Wie viel Lärm machen die großen Pötte in Palmas Hafen?

Neue Sensoren sollen die Lautstärke der Schiffe messen – Kreuzfahrtschiffe stehen besonders im Fokus der Untersuchungen

18.07.2017 | 09:26
Die neuen Sensoren sollen den Lärmpegel am Hafen von Palma de Mallorca messen

Wie viel Lärm entsteht am Hafen von Palma de Mallorca? Dieser Frage will jetzt die balearische Hafenbehörde nachgehen. Gemeinsam mit Forschern der Balearen-Universität haben die Verantwortlichen am Mittwoch (12.7.) ein Netz aus Sensoren an Palmas "Port" angebracht. Sie sollen ein Jahr lang den Geräuschpegel aufnehmen.

"SmartSens" nennen sich die Apparate. In Palma sind gleich acht Geräte im Einsatz, die an verschiedenen Stellen des weitläufigen Geländes die Lautstärke messen. Die Werte sollen im Anschluss auch in Bezug auf die negativen Auswirkungen für die Umwelt analysiert werden.

Gerade die steigende Anzahl der Kreuzfahrtschiffe, die in Palmas Hafen einlaufen, könnte die Werte stark beeinflussen. "Wir wollen wissen, wie laut es ist, um dann entsprechend handeln zu können", so der Chef der Hafenbehörde, Joan Gual de Torrella.

40.000 Euro kosten die Sensoren. Die Intention der Hafenbehörde ist es, ein ähnliches System auch in Alcúdia sowie Maó (Menorca) und an Ibizas Hafen aufzubauen.   /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |