14. Juli 2017
14.07.2017
40 Años

Weg frei zur Herrichtung des Landguts Can Fasser in Port d'Andratx

Die Finca soll in Zukunft unter anderem ein Besucherzentrum beherbergen, das Flora und Fauna von Dragonera erklärt

23.07.2017 | 16:14
Das Landgut liegt direkt in Port d´Andratx.

Der Weg zur Herrichtung des öffentlichen Landguts Can Fasser in Port d'Andratx im Südwesten von Mallorca ist frei. Die Gemeinde Andratx hat sich mit dem spanischen Umweltministerium darauf geeinigt, Can Fasser 30 Jahre lang zu verwalten. Geplant ist, das Anwesen zu sanieren und das Gelände zu renaturieren. Das Landgut soll dann ein Besucherzentrum für die der Südwestküste vorgelagerte Insel Dragonera beherbergen.

Die spanische Zentralregierung hatte die Finca bereits im Jahr 2000 gekauft, seitdem ist aber nichts passiert, und das dortige Gebäude zerfällt zusehends. Bei der Herrichtung hofft die Gemeinde nun auf die Hilfe des Inselrats wie auch der Landesregierung. So sollten nach Ansicht von Bürgermeisterin Katia Rouarch auch Einnahmen aus der Touristensteuer für die Restaurierung bereitgestellt werden. Port d'Andratx werde mit dem Landgut aufgewertet, Besucher könnten in Zukunft neben dem Besucherzentrum auch die heimische Flora und Fauna kennenlernen. /ff

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |