23. Juli 2017
23.07.2017
40 Años

Wieder Hai-Besuch auf Mallorca

Das etwa zwei Meter lange Tier streifte einen Badegast in Colònia de Sant Jordi und verletzte ihn dabei leicht. Mit einem Jetski wurde der Blauhai in das offene Meer zurückgetrieben

28.07.2017 | 18:46
Die Badegäste durften nach der Hai-Sichtung stundenlang nicht ins Wasser.

Ein Blauhai hat am Samstag (22.7.) gegen 14.30 Uhr für Aufregung am Strand von Estanys in Colònia de Sant Jordi gesorgt, einem Küstenort im Süden von Mallorca. Das zwei Meter lange Tier streifte einen Touristen und verletzte diesen leicht. In der Folge wurden die Schwimmer aus dem Wasser gebeten, und am Hochsitz der Rettungsschwimmer signalisierte stundenlang eine rote Fahne Badeverbot.

Augenzeugen sagten der MZ-Schwesterzeitung "Diario de Mallorca", dass der Blauhai den Touristen nicht angegriffen habe. Es handele sich nur um einen Kratzer am Unterarm, der durch den Kontakt mit der rauen Haut des Hais verursacht wurde.

Nachdem mehrere Strandbesucher Alarm geschlagen hatten, suchte die Guardia Civil erfolglos den Hai und informierte die Experten vom Palma Aquarium. Die Rettungsschwimmer hatten das Tier jedoch im Blick und verfolgten es mit einem Jetski. Dadurch wurde der Hai auf das offene Meer zurückgetrieben. Gegen 17 Uhr gingen die ersten Schwimmer wieder ins Wasser.

Erst vor einem Monat sorgte ein verletzter und verirrter Blauhai für Schlagzeilen. Der Blauhai ist eine bedrohte Art, die nur in Ausnahmefällen in Ufernähe kommt und keine Menschen angreift. /rp

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |