01. Oktober 2017
01.10.2017

Serien-Einbrecher in Santa Ponça gefasst

Die Guardia Civil konnte einen 25-Jährigen stellen, der in dem beliebten Urlaubsort auf Mallorca in rund 20 Bars und Geschäfte eingestiegen sein soll. Auch vor einem Kinderspieleparadies macht er nicht halt

06.10.2017 | 18:40
Auch in einem Spieleparadies auf Mallorca schlug der Täter zu

Die Guardia Civil hat eigenen Angaben zufolge einen Mann auf Mallorca festgenommen, der vermutlich für mehr als 20 Einbrüche im beliebten Urlaubsort Santa Ponça verantwortlich ist.

Wie es heißt, sei der 25-Jährige in zahlreiche Bars und Läden eingestiegen und entwendete Bargeld und Wertgegenstände. Seine Masche sei immer die gleiche gewesen: Am frühen Morgen, bevor die Lokale öffneten, schlug er die Türen ein und bediente sich dessen, was er im Inneren vorfand. Einmal soll er sogar in eine Einrichtung eingestiegen sein, in der Kindergeburtstage gefeiert werden. Er ließ sie verwüstet zurück.

Was er nicht bedacht hatte: In einigen Einrichtungen waren Sicherheitskameras angebracht. Schnell konnten die Ermittler Zusammenhänge zwischen den Taten herstellen und die Identität des Mannes ermitteln. /somo

auf Twitter teilen
auf Facebook teilen

Gut essen auf Mallorca

Restaurants auf Mallorca

Welches Restaurant darf es sein?

Die Insel kulinarisch entdecken - Restaurant-Empfehlungen in Palma de Mallorca, im Osten, Südosten oder Südwesten von unserer Gastro-Autorin Martina Zender

 

Mallorca-Themen von A bis Z

Mallorca-Themen von A bis Z

MZ-Artikel, geordnet nach Themengebieten

Alphabetische Liste: Von Air Berlin über Kongresspalast bis Wandern

 

Empfohlene Links: Inselradio 95,8 | Mallorca mal 365 |